Scanautomatic

Die Scanautomatic ist die führende Industriemesse für Automatisierungs- und Verfahrenstechnik in Skandinavien.

Die Messe findet vom 04.- 06. Oktober 2021 auf dem Messezentrum Svenska Mässan in Göteburg statt.

 

Hier geht's zur Messe Webseite.

 

Unser Distributor SensorGruppen freut sich auf Ihren Besuch an seinem Stand B07:70!

  • Beschreibung
  • technische Daten
  • Downloads

Der DYNAsize ist ein Messgerät zur kontinuierlichen Bestimmung der Partikelgröße von frei fließenden Schüttgütern aller Art. Dazu ist es nicht notwendig, Proben zu entnehmen, denn die Messung findet direkt im Prozess und in Echtzeit statt.
Bei Über- oder Unterschreiten von einstellbaren Grenzwerten kann ein Alarm über zwei Relais ausgelöst werden. Die Korngrößenverteilung wird über die Software DYNAsize Visual dargestellt und kann darüber hinaus auch optional über eine RS485-Schnittstelle ausgegeben werden.
Zur Messung fällt das Schüttgut durch das Sensorrohr. Ein repräsentativer Teilstrom wird kontinuierlich einem optischen Messsystem zugeführt und vermessen. Die Optik wird durch kratzfestes Borsilikatglas geschützt und Verschmutzung durch Spülluft verhindert.

cemos logo

Der DYNAsize ist in seiner Art einzigartig und wurde in Kooperation mit dem CeMOS - Hochschule Mannheim entwickelt.

 

Ihr Nutzen:

• Prozess-/ und Qualitätssicherheit durch präzise, kontinuierliche Partikelgrößenmessung

• kontinuierliche Siebüberwachung: Siebbruch, Zusetzen, Überfahren, Auslastung des Siebbelages

• optimale Auslastung von Siebflächen

• deutlich schnellere Reaktionszeit als bei Laboranalyse

• Reduzierung / Vermeidung von manueller Probennahme
 
• einfache Integration in bestehende Anlagen

• Zeitersparnis bei Optimierung von Sieb- und Mahlanlagen

• repräsentative Probennahme, Vermeidung fehleranfälliger, manueller Probenahme

• Vermeidung von Doppelsiebungen und Stillstandzeiten

• hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis

 

 

 

 

 

 

 

 

DYNAsize 03 1000x680

 

Bedienung

Mit der Software DYNAsize Visual ist die Bedienung der Partikelmessung und die Visualisierung der Messwerte einfach. Die aktuell gemessene Korngrößenverteilung wird kontinuierlich dargestellt.
In einer weiteren Ansicht kann - wie auf einem Schreiber – auch die Änderung der Korngrößenverteilung über die Zeit dargestellt und dokumentiert werden.

 

Anwendungen

Illu Prozessueberwachung F6Qualitätssicherung/kontinuierliche Prozessüberwachung
Durch die kontinuierliche Messung ist es möglich die unterschiedlichsten Prozesse permanent zu überwachen. So können aufwendige Laboruntersuchungen von Proben entweder reduziert werden oder ganz entfallen. Die Erhöhung der Prozesstransparenz und Prozesssicherheit ist auch an Stellen möglich, an denen eine Probennahme bislang schwierig oder ausgeschlossen war. Im Zuge der Digitalisierung von Fertigungsprozessen (Industrie 4.0), steigenden Anforderungen bezüglich Qualitätssicherung, Anlagenverfügbarkeit und Effizienz, entstehen mit dem DYNA size neue Möglichkeiten der Optimierung.

 

Illu Siebbruch T5Siebbrucherkennung
Eine sofortige Siebbrucherkennung im Prozess spart Zeit und Geld. Durch eine kontinuierliche, verlässliche Partikelmessung des Gutkorns kann sofort auf einen Siebriss reagiert werden. Bis Ergebnisse einer üblichen Laboruntersuchung vorliegen kann wertvolle Zeit – oftmals viele Stunden (?) – verstreichen. 
Zeit, in der eine Charge weiterverarbeitet wird, die Qualitätsanforderungen nicht erfüllt. Im besten Fall muss eine Charge nach Behebung des Siebrisses »nur« erneut durch die Siebanlage gefahren werden. Folgeschäden können allerdings auch deutlich größer sein.

 

Illu Zusetzen Siebe T6Zusetzen von Sieben erkennen - Steckkorn
Manche Produkte neigen dazu, Siebe langsam zuzusetzen, z.B. durch wachsende Anhaftungen oder Steckkorn. Die Folge ist, dass sich die Korngrößenverteilung stetig nach unten verschiebt. Gutprodukt fließt zunehmend mit dem Grobkorn ab. Die Leistung des Siebes sinkt, Gutprodukt geht verloren und das Produkt entspricht nicht mehr der Spezifikation. Mit dem DYNA size kann auch ein langsames Zusetzen von Sieben frühzeitig erkannt werden, weil die Korngrößenverteilung des Gutkorns kontinuierlich und ohne Zeitverzögerung gemessen wird. Messergebnisse können mit der mitgelieferten Software oder über die SPS visualisiert werden. Ein Austausch oder die Reinigung des Siebbelages kann vorausschauend geplant werden und kommt nicht überraschend.

 

Illu Siebe ueberfahren T7Überfahren von Sieben
Sollte ein Sieb überfahren werden und zu viel Produkt auf den Siebbelag gelangen, können abweichende Partikel in die gewünschte Korngröße gelangen. Bei permanenter Überwachung mit dem DYNAsize wird dies sofort erkannt und es können Maßnahmen ergriffen werden.

 

 

Illu Big Bag Entleerung B7Wareneingangsprüfung in Echtzeit spart Zeit & Geld
Mit dem DYNA size prüfen Sie in Echtzeit, ob die angelieferte Ware tatsächlich der Spezifikation entspricht. Bei Abweichungen alarmiert das System sofort den Bediener vor Ort. Bei Einbindung der Messung in die Anlagensteuerung können auch automatisierte Maßnahmen initiiert werden. Das Abwarten auf Labor-ergebnisse entfällt ggfs. komplett und die Verarbeitung der Ware kann schnell und sicher erfolgen. Zusätzlich hat die kontinuierliche Partikelgrößenmessung den Vorteil, dass nicht nur eine oder wenige manuell gezogene Proben zur Prüfung herangezogen werden. Insbesondere bei transportbedingter Entmischung des Schüttgutes (Paranuss-Effekt / Segregation) können Abweichungen so sicher erkannt werden.

 

Illu Mill Z1 ProduktuebersichtEinstellen von Sieb- und Mahlanlagen
Produktwechsel erfordern es, Anlagen immer wieder individuell auf das jeweilige Produkt einzustellen. Häufige Wechsel bedeuten viel Zeitaufwand. Auch beim Anfahren von Neuanlagen kann der Zeitaufwand für die Einstellung erheblich sein.Durch eine kontinuierliche Partikelgrößenmessung mit dem DYNA size kann dieser Zeitaufwand auf ein Minimum reduziert werden. Denn die Auswirkungen von Änderungen der Maschineneinstellung werden präzise gemessen und sofort sichtbar.

 

Illu Schneidmuehle Z2Überwachung Schneidmühle
Die Standzeit von Messern in Schneidmühlen ist begrenzt und Ersatzmesser sind ein realer Kostenfaktor. Mit einer kontinuierlichen Partikelgrößenmessung kann zum einen die Standzeit der Werkzeuge maximiert werden, um Kosten zu sparen. Zum anderen wird zuverlässig erkannt, wann die Messer spätestens gewechselt werden müssen, um das Schneidgut sicher innerhalb der Produktspezifikation zu halten.

 

Rufen Sie uns an oder vereinbaren sie einen Rückruftermin. Wir beraten Sie gern zum Thema Partikelgrößenmessungen.

 

Gewicht  40 / 44 / 55 kg
 Lichtleistung  ≤ 7 mW
Versorgungsspannung   12 VDC
 Stromaufnahme  105 mA
Schutzart   IP 65
 Schalldruckpegel  20 dB(A) nach DIN 45635
Schnittstellen   1 x RS485 – IS
   
 Prozesstemperatur  - 10…+60° C (14...140° F)
 Umgebungstemperatur  0…+40° C (32...104° F)
 Prozessdruck  max. 6 bar
 Spülluftqualität  Instrumentenluft
Zertifikate   ATEX Zone innen / außen
   
DYNAsize Visual   
 Systemvoraussetzungen  Mind. Windows XP – Service Pack 3
   

 

 

 
DYNA Instruments GmbH
Tempowerkring 7
D-21079 Hamburg 

Telefon +49 40 790 185 0 
Fax +49 40 790185 18 
info@dynainstruments.com

DYNALogoKlein

INNOVATIVE LÖSUNGEN
BEWÄHRTE TECHNIK

SEIT 25 JAHREN

EX logo gross        IECEx logo gross

  

Copyright © 2016 DYNA Instruments GmbH
IMPRESSUM 
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

kisspng bureau veritas iso 14000 iso 14001 iso 9000 iso 90 5b12dd245d88f1.2194740915279629163831       

DYNAInstruments as Text